2010

Großes Familienfest der KAB im Pfarrgarten

 

Bei herrlichem Wetter in diesem Jahr trafen sich am 25. April weit über 60 Kinder, ihre Eltern und teilweise auch deren Eltern zum Familienfest der KAB im Pfarrgarten der katholischen Pfarrei St. Georg.

Bei Kaffee und Kuchen saßen die Erwachsenen gemütlich beisammen, während sich Wolfgang Drexler mit bewundernswerter Hingabe und Ausdauer den Kids widmete und mit diesen allerlei schöne Sachen bastelte wie z.B Marionettenfiguren, hergestellt ganz aus Dingen, die in jedem Haushalt eigentlich als Abfall anfallen; z.B Eierschachteln, Sektkorken, Streichholzschachteln …Auch selbstgebastelte Boote aus z.B. leeren Fischdosen mußten natürlich auf dem kleinen Bächlein schwimmen, das den Pfarrgarten durchzieht.

Nach der ersten Stärkung machten sich ca. 35 der Anwesenden auf, um unter fachkundiger Führung das angehende Turmmuseum im Turm des Münsters St. Georg zu erkunden. Hier konnte von Modellen der Kirche angefangen, über die großen Originale der Maßwerke der Münsterfenster, bis hin zu Steinmetzwerkzeugen allerlei besichtigt werden, das der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich ist.

Fotos von diesem gelungenen Nachmittag gibt es wie immer in unserem Online-Fotoalbum.

 

 

KAB- Ausflug nach Brotterode (Thüringen) vom 30.07. - 01.08.2010

 

Am Morgen begannen wir unsere Reise mit 41 Personen, ein Großteil Mitglieder unseres Verbandes, aber auch einige Gäste.

Unser erstes Ziel war die Stadt Meiningen. Unter fachkundiger Führung lernten wir die schöne Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten kennen.

Am Nachmittag besuchten wir in Ruhla den mini-athür Park. Hier konnten wir die Sehenswürdigkeiten Thüringens in miniatur bestaunen. Nach einem leckeren Abendessen ließen wir den Abend bei einer musikalischen Rennsteigwanderung ausklingen.

Die Gartenstadt Bad Langensalza mit ihren wunderschönen Gärten war am zweiten Tag der Reise unser Ziel. Nach den ausgiebigen Spaziergängen durch die Gärten und einen Bummel durch die schöne Altstadt, führte uns die Fahrt in den Nationalpark Hainich. Hier entdeckten wir den Baumkronenpfad. Über eine Länge von ca. 300 m allmählich bis zu den Baumwipfeln ansteigend führte der Pfad von der Mitte eines 44 m hohen Aussichtsturms in weitem Bogen bis zum Aufgang einer Aussichtsplattform, von dort konnten wir die schöne Aussicht genießen.

Am Sonntag ging unsere Reise weiter nach Schmalkalden. Nach dem Besuch des Gottesdienstes und einem Stadtrundgang mit der Besichtigung von Schloss Wilhelmsburg konnte jeder noch selbst die Stadt erkunden.

Am Nachmittag machten wir uns dann wieder auf die Heimfahrt nach Dinkelsbühl.

Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen, wenn sie uns vielleicht im nächsten Jahr begleiten würden oder vorher die eine oder andere unserer Veranstaltungen besuchen.

Bilder des Ausfluges sind wie immer online in unserem Album zu finden